0049 (0)151 23463898 kontakt@story-baukasten.de

Was ist ein Content-Audit?

Gründliche Analyse und Inventur des bereits vorhandenen Contents. Mit Content sind alle Inhaltsformate wie Texte, Bilder, Grafiken oder Videos gemeint, egal ob ein Fleyer, ein E-Mail-Newsletter oder ein Blogbeitrag.
Hier kommt nun der Content-Audit ins Spiel: Stellen Sie sich den Content-Audit als eine Bestandsaufnahme aller Inhalte – und natürlich auch Geschichten – Ihres Unternehmens vor.
Eine regelmäßige Überprügung der Inhalte ist wichtig, da einerseits veraltete Inhalte mit beispielsweise nicht mehr funktionierenden Links das Google-Ranking stören. Sie sehen, dass alle Online-Inhalte regelmäßig auf Aktualität überprüft werden sollten.

Zudem können bereits veraltete Inhalte aktualisiert und wieder für den Leser interessant (Nutzwert) aufgearbeitet werden.

Content-Analyse nach folgenden Kriterien

Ein Content-Audit ist also die Analyse bestehender Inhalte nach

  • Aktualität
  • Nutzwert (Relevanz)
  • Redundanz (Dopplungen und sich überschneidende Themen)
  • Lesefreundlichkeit und
  • Zugänglichkeit (z.B. Verwendung einfacher Sprache oder der akustischen Wiedergabe von Texten für seheingeschränkte Personen)
  • Unterhaltungswert
  • Verständlichkeit
  • Handlungsorientierung (Call to Action)
  • und der Möglichkeit, die Inhalte auch einfach zu teilen.

Dieser Inhaltsaudit ermöglicht auch eine systematische Aufbereitung bestehenden Contents.

Zudem können Unternehmen mit dem Content-Audit herausfinden, ob sie die Ziele ihrer Content-Marketing-Strategie erreicht haben.

Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Infos finden Sie in unter Datenschutz.