Glossar: Content Curation

Glossar Storytelling & Content Marketing

Dieser Beitrag behandelt den Begriff Content Curation. In dem Glossar Storytelling und Content Marketing finden Sie alphabetisch geordnet wichtige Begriffe rund um die Themen zum Nachschlagen.

Was bedeutet Content Curation?

Alle Welt spricht von Content Curation. Vereinfacht beschrieben bedeutet es nichts anderes, als das Sammeln, die Auswahl (z.B.durch filtern), das Aufbereiten (kommentieren und übersichtlich darstellen) und Verbreiten „fremder“ – also nicht selbst erschaffener – Inhalte.
Beim Kuratieren (Curation) übernimmt ein Kurator die Aufgabe aus diversen Quellen für die Zielgruppe relevante Inhalte (Content) auszuwählen und zu verbreiten.
Content Curation beinhaltet also

  • das Scannen
  • das Auswählen
  • das Aufbereiten
  • das Publizieren

hochwertiger Inhalten zu einem bestimmten Thema. In diesem Sinn dient Content Curation als Orientierungshilfe im Online-Informationsdschungel.

Verwandte Begriffe im Glossar erklärt:

Glossar Storytelling & Content Marketing
In dem Storytelling und Content Marketing Glossar finden Sie wichtige Begriffe rund um die Themen zum virtuellen Nachschlagen. Einzelne Begriffe werden kurz erläutert bzw. anhand von Beispielen gezeigt. Das Glossar wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.