Glossar: Storytelling

Glossar Storytelling & Content Marketing

In dem Glossar Storytelling und Content Marketing beschäftigen wir uns hier mit dem Begriff Storytelling: 

Was bedeutet Storytelling?

Der Begriff Storytelling setzt sich aus den englischen Wörtern für Geschichte (Story) und Erzählen (telling) zusammen.

In den Grundzügen geht es beim Storytelling darum, durch die Verknüpfung von Informationen und Emotionen langfristig Aufmerksamkeit zu erzielen. Denn Storytelling ist der bewusste und zielgerichtete Einsatz von Geschichten. Egal, ob Sie Storytelling im Online Marketing, in der internen oder externen Kommunikation, in der klassischen Werbung, im Content-Marketing oder in der PR einsetzen.

Es bedeutet Storytelling zunächst nichts anderes, als Geschichten zu erzählen. Hierbei wird das Erzählen von Erfahrungen, Erlebnissen, Überlieferungen, Ideen und Visionen als Grundlage menschlicher Kommunikation verstanden, in der Wissen, Geschichte und Regeln gesellschaftlichen Zusammenhalts – wie Religion, Moral, Rechtsprechung – vermittelt und weitergereicht werden. Gerade in religiösen und philosophischen Texten tauchen häufig Bilder, Symbole und Gleichnisse auf.

So dient der bewusste Einsatz des Storytellings, also des „Geschichtenerzählens“, dazu, nicht nur Wissen, sondern auch Werte, Moral und ein Rechtsempfinden weiterzugeben, Lebenserfahrung zu vermitteln, Problemlösungen aufzuzeigen, Denkprozesse einzuleiten, Rollenerwartungen zu definieren, zum Handeln zu motivieren und selbstverständlich auch zu unterhalten.

Storytelling ist eine besondere Form des Content Marketings.

Verwandte Begriffe im Glossar erklärt:

Glossar Storytelling & Content Marketing
In dem Storytelling und Content Marketing Glossar finden Sie wichtige Begriffe rund um die Themen zum virtuellen Nachschlagen. Einzelne Begriffe werden kurz erläutert bzw. anhand von Beispielen gezeigt. Das Story-Baukasten-Glossar wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.