Ich bin beeindruckt: Visual Storytelling im Business

Heute erhielt ich ein sehr schönes Statement zu meinem neuesten Werk Visual Storytelling im Business, welches ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Kai Gebel ist einer der Experten (Fotograf, Designer und Videograf), welche in ich in dem Buch Visual Storytelling im Business interviewte. Er erhielt heute sein Belegexemplar von dem Buch. Als Interviewpartner hat er das gesamte Buch noch nicht gesehen und überrasche mich mit diesen Fotos sowie seinem Feedback:

Statement von Kai Gebel

2018 kam Pia Kleine Wieskamp auf mich zu und fragte, ob ich für ihr in der Entstehungsphase befindlichen Buch “Visual Storytelling im Business” einen Beitrag geben würde. Unserer Wege hatten sich 2013 in München auf einem Workshop gekreuzt. Es sollte, wie der Titel schon sagt, eine Buch über “das Sehen”, “das verarbeiten von Bildern” werden. Viel mehr wusste ich nicht, klang aber spannend.

So musste ich meine eigene Art des Bildermachens beschreiben… das ist auch mal spannend das zu Papier zu bringen.

Hier ein Auszug:

Fotos copyright Kai Gebel

Heute kam es nun an – vor zwei Tagen schon das PDF. Ein Werk von knapp 500 Seiten.

Mein erstes Durchstöbern begann ja schon beim PDF –, aber jetzt, wo ich das Buch hier liegen habe, ist es wesentlich angenehmer und vor allem organischer.

Social Media und Aufmerksamkeit bekommen, ist ja mein Thema jeden Tag – jeden Tag neue Dinge einfallen lassen und dafür sorgen, dass man nicht „nach oben aus dem sichtbaren” gestrichen wird.

Wenn ich meine Kunden nicht wirklich ins Sichtbare bringe, dann habe ich nach kurzer Zeit meinen Kunden verloren und müßte jeden Tag um neue Kunden buhlen.

Dieses Buch ist eine Goldgrube für den, der bisher sein Marketing eben nur “mal so nebenbei” gemacht hat. Super gut und sehr anschaulich − also global − nicht nur meine Seiten

Soweit ich das sehen kann, wird hier so gut wie Alles angesprochen, was man so benötigt und darüber hinaus Dinge, die man bisher scheinbar ignoriert hat.

  • Unterschiedliche Stimmen werden hierzu angehört und dargestellt.
  • Aber auch Zahlen und Fakten/Statistiken über Nutzerverhalten erfährt man hier, die einem dann doch zum Nachdenken anregen können.
  • Gebündeltes praktisches Wissen – tolle Links werden auch genannt, die die Inhalte des Buches unterstreichen!

Chapeau Pia Kleine Wieskampich bin beeindruckt − das Buch wird mir in meinen Projekten helfen!

Mich selber muss ich ja nicht lesen, weil ich mich ja kenne…

Merci lieber Kai Gebel, ich bin auch immer wieder von dir, deinen Engagement sowei deinen Werken beeindruckt..