Story Pins: So gelingt Storytelling auch mit Pinterest

Storys sind zur Zeit DAS erfolgreiche Format der verschiedenen Social-Media-Plattformen. Kein Wunder, dass Pinterest nun mit Story Pins nachzieht. Auf dem CommunityCamp in Berlin verkündete Eva Arndt in einem Tweet einer Pinnterest-Session: „Ab September gibt es bei #Pinterest Story Pins.”

Was sind Story Pins?

Ein Pinterest-Pinnboard Pinterest Story Pins | Best Practice Beispiele zeigt anhand von Beispielen erste Storys. Erkennbar sind die Story Pins an dem Symbol der überlappenden Quadrate unter den Pins links.

Storytelling mit Pinterest: Story Pins

Die Beschreibung der Pinnnwand verrät: „Story Pins sind ein neues Pin-Format auf Pinterest und befinden sich aktuell noch in der Beta-Testung. Finde hier bereits die ersten Best Practice Story Pins und lass dich inspirieren! Story Pins sind vor allem sehr gut geeignet, wenn du Storytelling anwenden möchtest, oder deine bereits bestehenden Inhalte als Art ‘Mikro-Blogging’ geschickt wiederverwenden möchtest. Freue dich auf dieses neue Pin-Format!”

What are Story Pins
„Story Pins are multi page PINs that can include pop up text and links to each PIN (photo) that is attached to the story. You don’t need a minimum following to post a complete Story PIN with links.” – beschreibt Seasons In Colour das neue Storytelling-Format von Pinterest

Story Pins als Multimedia-Storytellingformat

Sie erkennen Story Pins am Story-Symbol unter dem Bild. Leider funktioniert das neue Format bei mir noch nicht;-( Trotzdem haben meine Recherchen folgende Informationen gebracht:

  • Stellen Sie sich die Story Pins als ein Multimedia Stoytelling-Tool vor: Mit Story Pins besteht die Möglichkeit mehrerer Medien wie Bilder, Texte, Videos und selbstverständlich auch Links zur Zielwebseite zu einer Story zusammenzugfügen.
  • Sie erhalten das neue Story Pin-Erlebniss von Ihrem Homefeed aus.
  • Laut Angabe der Pinterest-Helpseite können Pinterestnutzer nun Pin Storys „mit bis zu 20 Seiten” erstellen, um  ihre Ideen zu teilen und Geschichte zu erzählen.
  • Zur optimalen Nutzerfreundlichkeit empfiehlt Pinterest die Verwendung folgender Datei-Formate: Portraitbilder von mindestens 900×1600 Pixeln sowie eine maximale Videodateigröße von 10 MBs.
  • Zudem gibt Pinterest den Tipp, dass Story Pins mindestens zwei Seiten und höchstens 20 Seiten umfassen können.
  • Story Pins können wie jeder anderer Pin auch auf der Pinnwand gemerkt werden. Zu beachten ist, dass nur die gesamte Story, also keine einzelnen Seiten, gemerkt werden können.

In dem unteren Screenshot erkennen Sie (rot markiert), wie die neue Story Pins in einem Account – hier bei Travel on Toast – angezeigt werden.

So werden die neuen Story Pins im Account angezeigt

Als Beispiel einer Story Pin schauen sich diese Story an. Bisher, in der Beta-Phase, habe ich noch keine Möglichkeit entdeckt, den Story Pin einzubinden oder downzuladen. Also habe ich ein die Story Pin „Um diese Frage kommst du nicht herum, wenn du auf der Suche nach deiner Bestimmung bist.” von
Susan Schubert abgefilmt:

 

 

Selbstverständlich können Sie Story Pins auch dazu verwenden – ähnlich wie mit Karussell-Pins –, um Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder eine Auflistung mit verschiedenen Produkten zu zeigen.

So einfach entstehen Story Pins

  • Einfach auf dem Desktop oder in der App auf das Plus-Zeichen zur Erstellung einer neuen Story anklicken.

  • Dann einfach – wenn bereits ausgerollt – den Reiter Story Pin anwählen.

  • Das “+”-Zeichen fügt neue Seiten (maximal 20) hinzu.

  • Auf “publizieren” gehen und wie gewohnt ein Pinnboard asuwählen.

Story Pins auf dem CommunityCamp in Berlin

Nun auch den Tweet samt Vortragsvideo von Skana Media zum Pinterest Story Pin auf dem CommunityCamp.

 

Nun wünsche ich uns allen, dass das Story-Pin-Zeitalter beginnen mag.