Storytelling Wettbewerb: Science-Fiction

Science-Fiction Storytelling Wettbewerb

Mögen Sie Science-Fiction? Und wollten Sie schon immer eine Kurzgeschichte in diesem Genre schreiben, hatten aber keinen Anreiz, keine Idee, keine Leser? Das kann sich nun alles auf einen Schlag ändern.

Science-Fiction Storytelling Wettbewerb

NEW SCIENTIST, SCI-FI-LONDON und Urbanfantasist.com veranstalten einen Wettbewerb für Kurzgeschichten. Dabei handelt es sich um eine 48-Stunden Flash Fiction Challenge.

Am Samstag, den 8 April 2017 um 11 Uhr startet der Schreibwettbewerb. Alle Teilnehmer müssen sich zuvor auf der SCI-Fi-London-Plattform anmelden.

Eine Herausforderung pur!

Die Organisation gibt dann am 8. April allen Teilnehmer Vorgaben zur Story, die in der Science-Fiction Story auftauchen sollten – und zwar schlüssig und sinnvoll. So stellen die Wettbewerbsausschreiber sicher, dass die 48-Stundenvorgabe auch eingehalten wird und nicht zu viel Inhalt der Geschichte vorab erstellt werden kann.

Science-Fiction
Charakteristisch sind wissenschaftlich-technische Spekulationen, Raumfahrtthemen, ferne Zukunft, fremde Zivilisationen und meist zukünftige Entwicklungen.

Die Vorgaben

Folgende Vorgaben erhält jeder Teilnehmer:

  • den Titel der Story
  • einen Dialog, der in die Story integriert werden muss
  • eine Vorgabe eines wissenschaftlichen Themas, das in die Kurzgeschichte mit eingebaut werden muss
  • die Länge der Story (maximal 2000 Wörter).
Storytelling Wettbewerb: Science-Fiction

Storytelling Wettbewerb: Science-Fiction

Das Preisgeld

Die besten Geschichten werden auf der Website von New Scientist veröffentlicht und dem Gewinner winkt auch ein Preisgeld von £500. Wer teilnehmen möchte, sollte sich die Teilnahmebedingungen auf  http://48hour.sci-fi-london.com/challenge/48-hour-flash-fiction-2017 nochmals genauesten ansehen.

Der Schreib-Challenge können Sie auf Twitter @scifilondon mit dem Hashtag #SFL48hrFlash folgen.

Also, ran an die Tasten, Account anmelden und schreiben üben.