Glossar: Was ist Visual Storytelling?

Berichtendes Storytelling ist einen beliebte Storyform.

In dem Glossar Storytelling und Content Marketing beschäftigen wir uns hier mit dem Begriff Visual Storytelling. In dem Glossar finden Sie alphabetisch geordnet wichtige Begriffe rund um die Themen zum virtuellen Nachschlagen.

Visual Storytelling

Man spricht von visuellem Erzählen, also Visual Storytelling, wenn Informationen oder Geschichten durch Bilder erzählt, ergänzt oder transportiert werden. Beim Visual Storytelling handelt es sich um das Vermitteln von Geschichten durch den Einsatz visueller Medien.

Definition Storytelling
Storytelling definiert sich zum einen durch den Inhalt einer Geschichte (story) und zum anderen durch die Art und Weise, wie diese Geschichte erzählt wird (telling).

Mit visuellen Erzählelementen können Emotionen besser transportiert werden als mit Medien, die ohne visuelle Komponenten arbeiten.

machen wir uns nichts vor: Modernes Storytelling braucht Bilder, denn anders dringt keine Geschichte mehr durch.

Oft wird die Frage gestellt, was zuerst existierte: das Wort oder das Bild?

Doch ist das nicht genauso wie mit der Frage nach dem Huhn und dem Ei? Viel spannender ist es doch zu wissen, wie wir Storytelling, ob mit Bildern oder Worten, bewusst und gekonnt einsetzen können. Und wenn wir genau hinschauen, ergänzen Wort und Bild ganz gut.

Denn manchmal braucht es mehr als sprachliche Mittel, um Inhalte – ob Fakten, eine Idee oder eine Botschaft – so zu transportieren, dass sie auch verstanden und im Unterbewusstsein der Zuhörer verankert werden.

Instinktiv wissen wir, dass Bilder und visuelle Effekte mehr Kraft besitzen als reine Texte. Dies machten sich bereits vor Tausenden von Jahren die Ägypter in der Entwicklung ihrer Bildsprache, der Hieroglyphen – zunutze. Sieht man sich mittelalterliche Bibeln an, so stellt man fest, dass auch diese durch reichhaltige visuelle Untermalungen und Eyecatcher versehen wurden.

Visual Storytelling

So arbeitet unser visuelles Gehirn.

Ganze Kulturen vermittelten ihr religiöses, gesellschaftliches und historisches Wissen in Form visuell erzählter Geschichten. Sie verwendeten Zeichnungen, Skulpturen oder auch Architektur.

Mit diesen Mitteln konnten nicht nur Menschen erreicht werden, die weder lesen noch schreiben konnten, hier wurden auch die Emotionen und das Unterbewusstsein der Betrachter wohlkalkuliert mit einbezogen. Auch wenn die Ägypter das Wort Neuromarketing nicht verwendeten, so kannten sie doch die Macht der Symbole, der Metaphern und der Emotionen. Wer würde beim Anblick einer Pyramide nicht glauben, dass sie von Göttern erschaffen wurde?

Abbildungen haben die Gemeinsamkeit, dass sie ganze Geschichten erzählen. So gibt es mannigfaltige Beispiele von Visual Storytelling, in denen es darum geht, Botschaften gezielt und effektiv zu vermitteln.

Formen von Visual Storytelling sind etwa sind beim Content Marketing festzustellen:

  • Videos
  • Fotostorys
  • Infografiken
  • Piktoramme
  • Comics

Verwandte Begriffe im Glossar erklärt:

Glossar Storytelling & Content Marketing
In dem Storytelling und Content Marketing Glossar finden Sie wichtige Begriffe rund um die Themen zum virtuellen Nachschlagen. Einzelne Begriffe werden kurz erläutert bzw. anhand von Beispielen gezeigt. Das StoryBaukasten-Glossar wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.